Dienstag, 2. November 2010

Schwarz-silber und recht anstrengend

Als ich mich dazu entschlossen hatte, dass ich mal Ketten häkeln will, habe ich voller Tatendrang 2,6 mm-Rocailles aufgefädelt. Bis man da so einen 2,7 m langen Faden aufgefädelt hat, dauert es ein klein wenig.

Anschließend habe ich nach Anleitung im Internet versucht, diese zu häkeln. Nach ca. 1,5 Stunden hat sich der Faden schon etwas aufgelöst, weil ich zig Mal wieder aufgetrennt habe. Immer und immer wieder probiert und dann doch aufgegeben. Das mit Perlen aufgefädelte Garn lag nun mindestens 2 Wochen rum.

Nachdem nun meine erste Kette so gut gelungen ist, habe ich mich nochmal an diese Kette gewagt.

Das Ergebnis?

Hier:
Geht doch! :D

Kommentare:

  1. Die ist ja auch wieder wunderschön geworden...klasse

    Bussi

    AntwortenLöschen
  2. Ja,dass hat meine mum wirklich schön gemacht.Dickes Log.
    Bussi lisl

    AntwortenLöschen